50 Jahre - Geschichte des Förderverein CVJM Jugendheim e.V.

Seit über 50 Jahren ist das CVJM-Jugendheim in der Wiesendorfstraße 4 in 73433 Wasseralfingen ein beliebter Treffpunkt für junge Menschen und Erwachsene, ein Markenzeichen lebendiger CVJM-Arbeit!

Ein eigenes Domizil für den CVJM in Wasseralfingen

  
  

Der 27. Dezember 1958 war für den Christlichen Verein junger Menschen ein Tag der Freude und des Dankens. Nach 3 1/2 Jahren Bauzeit war es endlich soweit, dass die Gruppen des CVJM vom ehemaligen Gemeindehaus der ev. Kirchengemeinde in der Karlstraße in Wasseralfingen in das weitgehend durch Eigenleistung erstellte, eigene Domizil bei der Braunenbergschule in Wasseralfingen umziehen konnten.

Die Entscheidung, ein eigenes Haus zu bauen, ist den Verantwortlichen der CVJM-Jugendarbeit leicht gefallen. Das eigentliche "Kapital" waren ein Dutzend Mitarbeiter, Eltern und junge Leute der CVJM-Bewegung, die das Wagnis des Heimbaues auf sich nehmen wollten. Dazu kam, dass die bestehende, lebendige Jugendarbeit während der Zeit des Bauens nicht vernachlässigt werden durfte.
Die lange Bauzeit wurde zu einem harten Prüfstein für alle Beteiligten, trotzdem hat es der Gemeinschaft gut getan. Alle waren gefordert, zusammen zu halten und zusammen zu stehen.

Das Ziel, ein eigenes Haus, war immer wieder aufs Neue Ansporn und Triebfeder.
Groß ist die Zahl der jungen Menschen, die über vier Jahrzehnte im Haus des CVJM unvergessliche Stunden erleben durften und deshalb von "ihrem Heim" sprechen. Erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mühen sich auch heute um eine abwechslungsreiche Programmgestaltung der einzelnen Gruppen und Kreise. Ein "lebendiges Haus" war schon immer ein zentrales Anliegen aller Verantwortlichen des Christlichen Vereins junger Menschen. Mit Leben füllen heißt unter anderem in Glaubensfragen Hilfen anbieten.

Gruppenraum 1    Gruppenraum 1    Saal

Neue Wege

Neben "Bewährtem" in der CVJM-Arbeit ist man auch neue Wege gegangen. Beispielsweise der "Treff für Alleinerziehende" und der Treff am Freitag. Die Gruppenabende gemeinsam gestalten und erleben ist ein weiteres Angebot im vielseitigen CVJM-Programm. Hinzu kommt eine Reihe von bewährten Fahrten und Freizeiten.

Gründung des Fördervereins CVJM-Jugendheims e.V.

Ein Jugendheim in der Eigenverantwortung von jungen Menschen und Erwachsenen, die sich 1995 zum "Förderverein CVJM-Jugendheim e.V." zusammenschlossen, ist gerade in unserer Zeit etwas besonderes, so fühlen sich die Mitglieder des Christlichen Vereins junger Menschen für den Erhalt "ihres Hauses" selbst verantwortlich.

       

Durch einen Brandanschlag am 29. Januar 1997 wurde das Jugendheim, das in den letzten Jahren mit großen Anstrengungen erhalten wurde, weitgehend zerstört. Einem einstimmigen Beschluss zufolge wurde es wieder in sechsmonatiger Bauzeit völlig sanniert und ist heute wieder ein zentraler Ort der CVJM-Bewegung in Wasseralfingen.

CVJM Jugendheim

Am 27. Dezember 2008 feierten die Mitglieder des Christlichen Vereins junger Menschen das 50-jährige Bestehen ihres Heimes in der Wiesendorfstraße 4 in Wasseralfingen. Groß war die Freude und der Dank an Gott und den Menschen für das Erleben in der Gemeinschaft. Auch in "schweren Zeiten" fühlte sich der CVJM nicht "im Stich gelassen".

Das Mitarbeiterteam ist sich darin einig, nicht "müssen" sondern zu "dürfen" macht frei, fröhlich und gelassen. Finanziell getragen wird die Arbeit des CVJM vor Ort von den ca. 150 Mitgliedern, die durch ihre Mitgliedschaft und ehrenamtliche Mithilfe den Fortbestand und die Unabhängigkeit des Christlichen Vereins junger Menschen, ihres Jugendheims und die Jugendarbeit in Wasseralfingen ermöglichen.

Feier zum 50-jährigen Bestehen unseres Jugendheimes:


Home